Pullunder sind zum Trend geworden – so trage ich sie

Strickwesten und Pullunder sind zurück und werden zu einem Must-Have in unserem Kleiderschrank. Vor allem lässige Modelle sind perfekt, sie funktionieren Solo als Top, oder als modisches Extra über T-Shirts, Blusen und Kleider – ob schick oder entspannt.

Wusstet ihr das Pullunder ursprünglich zu den Klassikern der Herrenmode gezählt haben? Als sich Männer- und Frauenmode vermischte, wurde das ärmellose Piece auch für Frauen tragbar.


Meine persönlichen Styling Ideen:

Pullunder sind offensichtlich super für Lagenlooks. Meinen neusten Lieblingspullunder habe ich von H&M und ich kombiniere ihn super gerne wie ein Kleid. Einfach mit einer Feinstrumpfhose und klobigen Boots kombinieren und ihr habt den perfekten Herbst und Winterlook.

Aber auch Oberteile mit Statementärmeln, wie Puff, passen super zu den Strickteilen. Durch die ärmellose Weste werden nämlich genau diese Partien (Schultern und Oberarme) betont.

Meine aktuellen Favoriten



Auch kombiniere ich Pullunder super gerne mit Blusen drunter. Das gibt dem ganzen die gewisse Eleganz. Dazu eine Lederleggings und der Look ist vollendet.

Aber auch zu Midiröcken, Hosen oder Jeans passt ein Pullunder. Sie sind wie gesagt super vielseitig und ein absolutes Must-Have in meinem Kleiderschrank geworden:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s