Jeans that are already trending in 2020

Das Jahr 2020 kann man fast schon das Jahr der Jeans Hosen nennen. Ob in Destroyed Look, in extravaganter Form oder im Vintage Look – ihr könnt die Modelle überall finden. Und nicht nur die Styles sind vielfältig, sondern auch die Farben…von dem typischen Denimlook bis zu hellen Frühlingsfarben. Ich präsentiere die Jeans Trends 2020

Bootcut Jeans

Die Jeanshose aus den 2000er feirt wieder ihr Come Back. Unter Bootcut Jeans fallen Jeans, die an der Wade leicht ausgestellt sind. Die Hose wurde übrigens vom amerikanischen Militär erfunden. Unter die leicht ausgestellten Beine mussten nämlich die Soldatenstiefel passen.

Die Bootcut Jeans gehört gerade zu meinen Lieblingsstyles. Sie passt eigentlich zu allem und wirkt besonders modisch mit einem hohen Bund.

Weite Jeans

Unter einer weiten Jeans kann man viele Styles zusammenfassen – Mom Jeans, Dad Jeans, Jeans im „Balloon“ Fit, Karottenhosen, … Wie ihr seht ist die Auswahl riesig und jeder kann vermutlich das passende Modell für sich finden.

Wie ich die Trend Hose tragen würde verrate ich euch in einem kommenden Blogpost.

Hüftjeans

Auch eine weitere „Jeansikone“ der 2000-er Jahre ist zurück – die Low-Rise-Jeans. Ich gebe zu, diesen Jeanstrend zu stylen kann sich etwas schwierig gestalten. Ich würde ein locker geschnittenes Modell wählen und dieses beliebig mit flachen oder hohen Schuhen kombinieren. Dazu passen enge geschnittene Langarmshirts und bei wärmeren Temperaturen Crop Tops super.

Bermuda Shorst

Bermudas – also Hosen die kurz über dem Knie enden – gehören zu den wichtigsten Hosentrends 2020. Sie lassen sich einfach up- oder downstylen – mit Highheels oder Sneakern. Ich muss zugeben, ich habe mich mit dem Trend noch nicht richtig angefreundet, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Jeans mit Frontnaht

Jeans mit auffälligen Front-Nähten konnte man auf den Runways überall entdecken – ob an Momjeans, oder an den geliebten Skinny Jeans. Ich würde bei der Kombination eher auf schlichte Teile setzten, damit die Jeans im Vordergrund steht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: