Strickjacken – das IT-Piece des Frühlings

Cardigans sind zum absoluten Must-Have für Frühling und Sommer geworden. Ich muss zugeben, ich habe mich Hals über Kopf in diesen Trend verliebt. Aber warum sind Strickjacken jetzt wieder so beliebt? Ganz einfach, sie sind vielseitig kombinierbar und machen es einem somit leichter, sie im Alltag zu stylen.

Die Trends

Cardigans kommen in vielen verschiedenen Formen, Farben und Designs. Da kann es manchmal schwierig sein den Überblick zu behalten und das richtige Modell, oder die richtigen Modelle:), für einen zu finden. Damit ihr euch einen Überblick verschaffen könnt, kommen hier jetzt meine liebsten Modelle und Vorschläge, wie ich diese kombinieren würde.

Kurz, Auffällig und Süß

Kurzgeschnittene Cardigans in auffälligen Farben sind der absolute Trend dieses Jahr und meine absoluten Favoriten. Farbtechnisch ist alles erlaubt, von Schwarz bis zu fliederfarbend. Auch auffällige Prints kann man öfter entdecken.

Dieser besondere Schnitt ist eindeutig mein Liebling. Er lässt sich vielseitig einsetzten – man kann ihn zu einer Hose, einem Rock aber auch zu einem Kleid kombinieren. Ich trage die Strickjacken mit kurzem Bund am liebsten zugeknöpft, wie einen Pullover, und reingesteckt in eine schöne Jeans.


Cardigans mit Puffärmeln

Puffärmel sind schon länger im Trend, auch wenn sie nicht jedermanns Sache sind. Ich persönlich mag den Schnitt sehr gerne, da er jedem Outfit etwas verspieltes gibt. Auch diesen Schnitt kombiniere ich am Liebsten reingesteckt und zugeknöpft. dadurch werden die schönen Details an den Armen in Szene gesetzt.


Grobstrick Cardigans

Cardigans aus breit maschiger Baumwolle sind vor allem an kälteren tagen super praktisch. Sie lassen sich einfach und schnell lässig mit Boots und locker sitzenden Mom-Jeans kombinieren, oder etwas schicker über ein Kleid oder mit einem Rock stylen.


Long Cardigans

Long Cardigans kennt man noch aus der letzten Saison. Im Winter sind die warmen Strickjacken super stylisch und halten warm. Aber Achtung: wenn ihr etwas kleiner seit würde ich das lang geschnittene Kleidungsstück mit hohen Stiefeletten oder Schuhen kombinieren, da ihr sonst sehr schnell darin untergehen könnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s