Fall Fashion Trends 2019

Der Herbst ist endlich hier und das bedeutet Fashion Week Season. Ich muss sagen, dass der Herbst zu meiner Lieblingszeit für Mode und Styling gehört. Große Strickpullis kombiniert mit kurzen Hosen oder Röcken finde ich einfach super.

In diesem Blogbeitrag stelle ich euch die aktuellen Trends des Herbstes 2019 vor und zeige euch, wie ihr diese ganz einfach in eurem Kleiderschrank integrieren könnt.

OVERSIZE BLAZER

Oversize Blazer sind schon lange im Kommen und auch diesen Herbst sind sie sehr angesagt. Man kann sie leger, aber auch schick kombinieren. Ich liebe es Oversize Blazer mit Jeans und einem schlichten Oberteil oder ganz einfach als Kleid mit einem Taillengürtel zu tragen.

Shoppen kann man die Trendpieces gerade eigentlich überall. Von H&M über Zara bis hin zu Designern. Für jeden Geldbeutel gibt es den richtigen Blazer. Ich kaufe meine am Liebsten in Second Hand Shops. Erstens sind sie dort sehr billig und zweitens mag ich den Gedanken, nachhaltig zu kaufen.

DARK FLORALS

Dunkle-moody Blumenmuster lösen das farbenfrohe Muster des Sommers ab. Bei Paco Rabanne, Prada oder Marc Jacobs konnte man Kleider, Oberteile und Röcke mit herbstlichen Blumenmustern auf dem Laufsteg bestaunen.

Ich kombiniere die fließenden Stoffe meist mit einem groben Strickpullover und klobigen Boots. Wunderschöner Kontrast und perfekt, um einen weiteren Trend, das Kombinieren von Femininem und Maskulinem, zu integrieren.

Kleid: Pull and Bear Rock: H&M

LEDER (FAUX)

Vor allem Leder von Kopf bis Fuß konnte man verstärkt auf der Fashion Week sehen. Im Herbst geht Leder weiter als Jacken und auch die Farbe schwarz wird durch viele weitere, vor allem knallige Farben ersetzt. Es gibt Lederkleider, Lederröcke und Lederhosen zum Ausprobieren.

Wenn für einen Leder auf Leder allerdings zu viel ist, kann man auch ganz einfach eine Lederleggings mit einer Oversizebluse und einem Mantel kombinieren.

Ich habe zum Beispiel einen Lederrock, den ich gerne schick, aber auch leger style. Beide Varianten kann man wundervoll im Alltag tragen.

Leger kombiniere ich den Lederrock meist mit einem großen und locker sitzenden Strickpullover, der das Ganze „downstyled“. Dazu noch klobige Boots und einen Oversize Mantel und ein wunderschönes Herbst- und Winteroutfit ist kreiert.

Abends kombiniere ich gerne mehrere schwarze Pieces, da schwarz meiner Meinung nach jeder Körperform schmeichelt und etwas Aufregendes an sich hat. Ein Lederrock kombiniert mit einem engen schwarzen Oberteil und einer kurz geschnittenen Jacke passt perfekt.

ANIMAL PRINT

Animal Print ist eigentlich schon etwas länger in Geschäften zu entdecken. Doch diesen Herbst konnte man vor allem Schlangenmuster auf den Laufstegen erspähen. Von Kleidung über Accessoires. Das aufregende Tiermuster ist überall verarbeitet.

Ich bin dem Schlangenmuster schon etwas länger verfallen. Bin jedoch eher Fan des hellen Designs. Die Tasche ist von Stradivarius, allerdings schon sicher ein halbes Jahr alt und der Geldbeutel ist von Pull and Bear. Schlangenmuster kommen für mich nur als Accessoires in Frage, da ich finde, dass Kleidung mit diesem Muster mir nicht stehen. Auf meiner Wunschliste stehen aber noch süße Stiefeletten mit Snakeprint. 

FARBEN: MILLENNIAL PURPLE, CAMEL

2018 war es Millenial Pink, dieses Jahr wird es lila. Vor allem Head to toe war auf dem Laufsteg oft zu sehen. Aber auch ein kleines lila Accessoire kann einem Outfit sommerliche Frische geben.

Ich habe bis jetzt mit diesem Trend noch nicht viel zu tun gehabt, habe aber vor, auch mich in diesem Trend auszuprobieren, da er sehr interessant klingt.

Kamelfarben sind nicht das erste Mal in den herbstlichen Trends. Sie passen aber auch perfekt in das Farbschema der Natur und strahlen etwas Beruhigendes und Klassisches aus. Vor allem Blazer in Camel haben es mir angetan, aber auch Pullover erzeugen einen klassischen und zeitlosen Look.

HAARREIFEN, BUCKET HATS, SCHLEIFEN

Accessoires für den Kopf sind dieses Jahr sehr angesagt. Im Frühling und Sommer waren es Haarspangen, die nun in Haarrreifen, Bucket Hats und XXL Schleifen übergehen.

Haarreifen haben ziemliche altertümliche Vibes und spielen perfekt mit dem Vintage Trend. Bucket Hats sind schon etwas länger im Kommen, doch im Herbst und Winter soll es sie in allen möglichen Farben und Texturen geben, wie beispielsweise in der Felloptik. Mit den XXL Schleifen kann ich mich bisher noch nicht ganz anfreunden, da sie meiner Meinung nach zu brav für mich aussehen. Doch wenn man auf süße Schleifen im Haar steht, kann man diese auch in verschiedenen Farben und Texturen shoppen.

MICRO BAGS

Mini kleine Taschen konnte man auf der Fashion Week überall sehen. Sie sind zwar sehr unpraktisch, da meist nicht einmal das Handy reinpasst, aber sehr stylisch. Von Designern wie Jacquemus und Chloé wurde dieser Trend gefestigt. Heute findet man diese Taschen auch in den bekannten Modeläden H&M und Zara.

Man kann diese Taschen gut mit Schlangenmuster oder Leder kombinieren und hat damit zwei Trends vereint.

GROßE SWEATER UND ARMSCHMUCK

Dieser Trend spielt wieder in die Kategorie der Vermischung von Femininem und Maskulinem ein. Ein grob gestrickter Sweater wird um das Handgelenk mit zierlichen Armbändern und Uhren „gebrochen“. Dadurch verliert er etwas seiner Fülle und erscheint sehr viel eleganter und weiblicher.

Ich finde den Trend vor allem schön, wenn der Schmuck Vintage ist und etwas Traditionelles mit sich bringt.

Instagram: Kelsey Simone

ASYMMETRISCHE NECKLINE

Von Off-the-Shoulder zu asymmetrischen Necklines geht der Trend nun im Herbst. Die Oberteile heben nicht nur wundervoll das Schlüsselbein und die Schulter hervor, sondern erwecken auch etwas Geheimnisvolles, da sie nicht alles sofort zeigen.

In diesem Trend habe ich mich auch noch nicht ausprobiert, da ich bis jetzt noch kein Oberteil gefunden habe, das mir so gut gefiel, dass ich es kaufen musste. Aber der Herbst ist ja noch lange…

Vor allem Oberteile kann man verstärkt in den gängigen Läden wie H&M und Zara kaufen.

Ein Kommentar zu „Fall Fashion Trends 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s